Die Workshops finden in einem abgetrennten Bereich des Hotels statt der nur für die Campteilnehmerinnen reserviert ist. In zwei grossen und hellen Räumen finden zeitgleich jeweils ein On-Pole- und ein Off-Pole-Workshop statt. Im Foyer stehen den ganzen Tag Snacks und Obst sowie Wasser, Säfte, Kaffee und Tee zur Verfügung und es gibt einen Shop mit Grip-Mitteln, Knieschonern, DVDs und Kleidung von diversen namhaften Marken.